Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Allgemein

Brennpunkt Tunnel

Bezirk Freistadt zur ├ťbersicht

Um f├╝r Eins├Ątze in Tunnelanlagen bestm├Âglich ger├╝stet zu sein, fand am 24.02.2024, der dies j├Ąhrliche Bezirks-Tunnel-Weiterbildungstag in der Hauptfeuerwehrwache in Wels, unter der Ausbildungsleitung von Bezirk-Fachbeauftragten Paul WIRTL, statt

Dieser Einladung nach Wels folgten 24 Kameraden der Tunnelfeuerwehren sowie BFK Thomas WURMT├ľDTER und AFK Peter MAIER.

Im Vordergrund standen dieses Mal nicht nur Brandeins├Ątze in den diversen Tunnelanlagen, sondern es wurde auch ein Augenmerk auf technische Gro├čeins├Ątze, sprich Massenkarambolagen gelegt.

Die Thematiken: 

  • Abtransport von verletzten Personen
  • physische und psychische Belastungen der eigenen Kr├Ąfte
  • Kommunikation mit den anderen Blaulichtorganisationen
  • L├Ąrm, CO-Belastung, weite Wegstrecken etc.

waren nur Bruchteilte der an diesem Tag besprochenen und vorgestellten Inhalte. 

 

Weitere Punkte im Bereich der feuerwehrinternen Ausbildung: 

  • Festlegung von Ausbildungsschwerpunkten
  • Planspiele f├╝r F├╝hrungskr├Ąfte
  • Einf├╝hrung eines gemeinsamen Ausbildungstages im Abschnitt Nord (GaTu Nord)
  • Errichtung eines ├ťbungsobjektes im Pflichtbereich Gr├╝nbach

standen ebenfalls im Fokus.

 

Da im Einsatzbereich Tunnel, eine spezielle Taktik f├╝r die zielgerechte Abwicklung eines Einsatzes notwendig und erforderlich ist, wurde von OBR Roland WEBER, Kommandant der FF Wels, die Taktik-Hilfskomponente ÔÇ×VerbindungsoffizierÔÇť vorgestellt. 

Mit dem Besuch der VMZ ( * Verkehrsmanagementzentrale ) Wels wurde der Ausbildungstag erfolgreich abgerundet.

Bericht und Fotos: FF Freistadt