Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Führungswechsel in der Bezirksliga und 1. Klasse

221 Bewerbsgruppen, darunter 116 Jugendteams, waren beim von Oberamtswalter Christoph Prückl (Aktive) und Oberamtswalter Bernhard Neumüller (Jugend) geleiteten Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerb in Tragwein am Start.

In der Bezirksliga kämpfte sich Tragwein 1 und in der 1. Klasse Spörbichl 1 an die Spitze. Unterweißenbach 1 verteidigte erfolgreich die Führung in der 2. Klasse.

Tagessieger bei den Aktivgruppen: Tragwein 1, Spörbichl 1, Mistlberg 2, Veitsdorf 1 (UU), Prendt-Elmberg 1, Neumarkt/Mkr., Unterweißenbach 1 und Altaist-Hartl 1 (PE).

Bei der Jugend Wertung Abschnitt Bronze siegte Hinterberg, gefolgt von Tragwein und Erdleiten. In Silber setzte sich Tragwein vor Selker-Neustadt/Erdmannsdorf und Erdleiten an die Spitze. St. Martin/Mkr. (RO) vor Bad Mühllacken (UU) und Allerheiligen-Lebing (PE) lautete die Reihung in der Wertung Gäste Bronze. Den Sieg in der Wertung Gäste Silber sicherte sich das Team aus St. Martin/Mkr. Allerheiligen-Lebing und Bad Mühllacken folgten auf den weiteren Plätzen.

In der Jugend-Bezirkswertung Bronze führt nach zwei Bewerben Tragwein vor Erdleiten und Hinterberg. Tragwein vor Hinterberg und Selker-Neustadt / Erdmannsdorf ist die aktuelle Reihung in der Jugend-Bezirkswertung Silber.

Unglaublicher Teamgeist und verständnisvolle Eltern

Am Vormittag wurden fünf Nachwuchslöschmeister aus Tragwein von Abt Martin Felhofer gefirmt und zu Mittag waren die Buben um „Cheftrainer“ Franz Himmelbauer bereits am Bewerbsplatz und holten sich mit einem zweiten Platz in Bronze und einem ersten Platz in Silber die Führung in den Bezirkswertungen Bronze und Silber. Eltern und Firmpaten haben die Buben in die TTI-Arena begleitet und angefeuert.

Karl hält mit 86 Jahren noch immer die Stellung

Ehren-Amtswalter Karl Luger (FF Bad Zell) war beim Staffellauf als Bewerter im Einsatz. „Ich gehe wöchentlich dreimal tanzen um mich fit zu halten“, erzählte der Karl, der seit seiner Pensionierung alljährlich beim Bewerb im Abschnitt Pregarten dabei ist.

Stimmzettel für Sympathicuswahl übergeben

Mit Stimmzettel für die Tips-Sympathicuswahl aufgekreuzt ist Josef Mandl aus Sandl vom „Österreichischen Nationalteam der Feuerwehr-Weltmeisterschaftsschlachtenbummler“. Er übergab diese Brandrat Harald Dobusch aus Wartberg/Aist.

Dank an Ehren-Brandrat Alois Adlesgruber

25 Jahre war Alois Adlesgruber als Bewerter und Hauptbewerter bei Abschnitts-, Bezirks- und Landes-Feuerwehrleistungsbewerben im Einsatz. Beim Ligabewerb in Tragwein war „Speedy“, der demnächst einen runden Geburtstag feiert, letztmals als Hauptbewerter tätig. Brandrat Ing. Harald Dobusch und Kommandant Daniel Schützenhofer überreichten ihm als kleines Dankeschön für seine langjährige, umsichtige und korrekte Bewertertätigkeit ein „Verpflegungspaket“. 

56 Pokale überreicht

Zur von der Musikkapelle Tragwein musikalisch umrahmten Siegerehrung konnte Abschnitts-Feuerwehrkommandant Ing. Harald Dobusch mehrere Ehrengäste, darunter Landtagsabgeordneten Peter Handlos, Bundesrat Mag. Michael Lindner, Hofrat Mag. Dr. Bernhard Klein von der Bezirkshauptmannschaft Freistadt, Bürgermeister Josef Naderer, die Vizebürgermeister Ernst Brandstetter und Helmut Augl sowie die Brandräte Bruno Duschlbauer, Markus Diesenreither und Thomas Wurmtödter, willkommen heißen.

Alle Ergebnisse findet man im Bewerbsportal.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer