Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Spannendes Finale beim Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb

Hochspannung herrschte beim Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb, dem letzten Test vor dem O.Ö. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Frankenburg, in der Kornspitz Arena in Pregarten.

Mit nur 1,2 Punkte Vorsprung konnte sich Tragwein 1 den Sieg vor dem Team aus Prendt-Elmberg, das vor dem Bezirksbewerb noch 21,33 Punkte zurück lag, in der Bezirksliga sichern. Tragwein 2 erkämpfte sich in der 1. Klasse Rang 1, gefolgt von den Kameraden aus Grünbach und Lamm. In der 2. Klasse ließen sich die Löschmeister aus Rainbach/Mkr. den Gesamtsieg nicht mehr nehmen. Auf den Plätzen folgten Lasberg und Langfirling.

Bei den Jugendteams erkämpfte sich Erdleiten 1 den Bezirkssieg in der Wertung Bronze, gefolgt von Hinterberg 1 und Unterweißenbach 1. Die Jugendgruppe Tragwein holte sich in der Bezirkswertung Silber Platz 1 vor Erdleiten 1 und Prendt-Elmberg.

112 Aktivgruppen und 108 Jugendmannschaften angetreten

Angetreten waren beim von Hauptamtswalter Roman Primetzhofer (Aktive) und Anton Eibensteiner (Jugend) geleiteten Bezirksleistungstungsbewerb 112 Aktivgruppen und 108 Jugendteams.

Tagessieger Aktivgruppen: Tragwein 2, Rainbach/Mkr. 1 (2x), Winden-Windegg 1 (Bezirk Perg), Hinterberg 3, Grünbach 1, Schmiedgassen 2 (Bezirk Urfahr Umgebung), Prendt-Elmberg 1

Tagessieger Jugendgruppen: Erdleiten 1, Winden-Windegg 1 (2x), Tragwein 1,

Bundesrat Mag. Michael Lindner, der bereits am Nachmittag mit seinem kleinen Sohn Samuel beim Bewerb zuschaute, die Landtagsabgeordneten KR Gabriele Lackner-Strauss und Peter Handlos, Bürgermeister Anton Scheuwimmer sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz gratulierten den erfolgreichen Gruppen und überreichten Ehrenpreise. Mehren Kameraden wurde mit Bewerterverdienstabzeichen für ihre Arbeit gedankt und an Bewerbsgruppen und Jugendgruppen Ehrenplaketten für fünfmalige Teilnahme am Landes-Feuerwehrleistungsbewerb übergeben.

Von der Siegerehrung zum Einsatz

Zur von der Musikkapelle Pregarten musikalisch umrahmten Abschlussveranstaltung konnte Oberbrandrat Franz Seitz mit Vizebürgermeister DI Mag. Fritz Robeischl, Bezirks-Feuerwehrseelsorger Mag. August Aichhorn, den Brandräten Thomas Wurmtödter, Ing. Harald Dobusch, Bruno Duschlbauer und Hauptbrandinspektor Gerhard Piber in Vertretung von Brandrat Markus Diesenreither, Ehren-Oberbrandrat Johann Sallaberger, die Ehren-Brandräte Alois und Josef Bröderbauer sowie Ing. Albert Hofmann, die Ehren-Hauptamtswalter Siegfried Maier und Siegfried Ortner und Landtagsabgeordneten a.D. Hans Affenzeller, weitere Ehrengäste begrüßen. Leider wurde es nach einem schönen Bewerbstag bei besten Bewerbsbedingungen aufgrund eines aufziehenden Unwetters bei der Siegerehrung etwas hektisch und sowohl die Bewerbsfahneeinholung als auch die Defilierung fielen sozusagen ins Wasser. Mehrere Feuerwehren aus dem Abschnitt Pregarten wurden bereits zu Überflutungseinsätze alarmiert.

Bewerbsgruppen haben abgestimmt

„50 Bewerbsgruppen haben an der beim Bezirksbewerb durchgeführten Abstimmung über die Beibehaltung des heuer eingeführten Ligasystems teilgenommen. 44 haben sich dafür ausgesprochen. Daher werden die Aktivbewerbe im Bezirk Freistadt auch im kommenden Bewerbsjahr nach diesem System durchgeführt“, teilte Bezirks-Bewerbsleiter Roman Primetzhofer mit.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer