Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Feuerwehr-Ersthelfer-Weiterbildung

    19. Oktober 2019 in Bad Zell
    Forstunfall / allergische Reaktion bei Insektenstiche

Aktuelle Einsätze in fr

Großübung Verkehrsunfall eingeklemmte Person bei der Firma Holzbau Buchner

Ein von Mötlas kommender PKW krachte im Betriebsverkehr der Firma Holzbau Buchner in einen Stapler, wobei der Lenker im PKW eingeklemmt wurde und der Staplerfahrer ebenso im Führerhaus das Bewusstsein verlor, so die Übungsannahme.

Die alarmierte Feuerwehr Mötlas führte beim Eintreffen die Absicherungsarbeiten, und die Erstmaßnahmen an der Unfallstelle durch. Als die Feuerwehr Unterweißenbach nachrückte konnte rasch eine Bereitstellungsfläche für das Hydraulische Rettungsgerät aufgebaut werden, und mit den Befreiungsarbeiten der Verunfallten begonnen werden. Der Lenker des Staplers wurde als erstes mittels Spinboard aus dem Führerhaus befreit und den Roten Kreuz für die weitere Behandlung übergeben. Zeitgleich konnte auch das Kind, welches im PKW mitgefahren ist, befreit und übergeben werden. Die Rettung des PKW-Lenkers gestaltete als sehr schwierig, da das Wrack beim Aufprall so stark deformiert worden ist. Mittels Hydraulischem Rettungsgerät konnte auch dieser schonend aus dem Auto befreit und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Die angelegte Großübung eines schweren Verkehrsunfalles war für die beiden Feuerwehren Mötlas und Unterweißenbach sowie für das Rote Kreuz und der Polizei eine sehr interessante Übung, um auch im Ernstfall eine gute Zusammenarbeit der Organisationen zu ermöglichen.

Nach der Schlussbesprechung konnte noch ein Teil der Firma Holzbau Buchner von den Kameraden besichtigt werden.

 

Bericht & Fotos von HAW Mario Kienberger / BFKDO Freistadt