Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Feuerwehrabschnitt Pregarten feiert 125-jähriges Jubiläum

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“ - mit diesen Worten eröffnete Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Dobusch den Festakt anlässlich “125 Jahre Feuerwehrabschnitt Pregarten“ in der Bruckmühle Pregarten. Zahlreiche Mitglieder der 13 Feuerwehren aus dem Abschnitt, Feuerwehrfunktionäre, Ehrengäste aus Politik und den Einsatzorganisationen waren der Einladung zur Jubiläumsfeier gefolgt.

23.000 Einwohner des sieben Gemeinden (Hagenberg, Pregarten, Wartberg ob der Aist, Unterweitersdorf, Gutau, Bad Zell, Tragwein) umfassenden Feuerwehrabschnitts Pregarten können sich seit 1894 auf die professionelle und kompetente Hilfe ihrer 13 Feuerwehren verlassen. Die 1.900 Feuerwehrmitglieder hatten dabei alleine im Jahr 2018 insgesamt 148 Brandeinsätze und 1.164 technische Einsätze zu bewältigen. „Wir können uns immer, zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jeder Witterung auf euch verlassen“ sprach Pregarten’s Bürgermeister Anton Scheuwimmer im Namen aller sieben Bürgermeister seinen Feuerwehrkameraden seinen Dank aus.

125 Jahre Feuerwehrgeschichte auf 175 Seiten

Ein 18-köpfiges Team unter der Leitung von Alois Adlesgruber hatte es sich in den letzten drei Jahre zur Aufgabe gemacht, die bewegte Geschichte „ihrer“ Feuerwehren zu Papier zu bringen. Über 800 Arbeitsstunden wurden in die 175 Seiten umfassende Chronik investiert, die „Geschichtsprofessor“ Johann Sallaberger beim Festakt auszugsweise präsentieren durfte. Ein beeindruckendes Werk, in dem die Leistungen und die Geschichte jeder einzelnen Feuerwehr detailreich dokument ist.

Bericht und Bilder von OAW Georg Riernößl / AFKDO Pregarten