Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Atemschutz Heißausbildung in Hirschbach

Vergangenes Wochenende ging es heiß her bei der Feuerwehr Hirschbach. Von Freitag bis Sonntag konnten 270 Atemschutzgeräteträger der Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung unter realen Bedingungen die Brandbekämpfung im Innenangriff üben.

Im gasbefeuerten Brandcontainer einer deutschen Spezialfirma gab es bei Temperaturen von bis zu 650 Grad verschiedene Brandszenarien zu bewältigen.
Trotz der hohen Temperaturen musste man zur erfolgreichen Brandbekämpfung definitiv einen kühlen Kopf bewahren.
Diese Art von Übung ermöglicht es Feuerwehrkameraden sich unter gesicherten Bedingungen an die Wärme zu gewöhnen, die eigene Leistungsfähigkeit auszutesten und das Vertrauen in die persönliche Schutzbekleidung zu stärken.

Bericht und Bilder FF Hirschbach

Publiziert von OAW Alexander Grünhagen / AFKDO Freistadt Süd