Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Appetit geholt auf Orts- und Feuerwehrgeschichte

Mehr als 200 an der Orts- und Feuerwehrgeschichte von Hagenberg Interessierte gezählt werden konnten beim von Ehren-Oberbrandrat Johann Sallaberger initiierten Tag der offenen Tür im „Geschichtskistl“ und im Feuerwehr-Schauraum in Hagenberg.

Unter den vielen Besuchern gesehen wurden auch Bürgermeisterin Mag. Kathrin Kühtreiber-Leitner, der Leiter des Mühlviertler Schlossmuseums in Freistadt Konsulent Fritz Fellner, Landtagsabgeordneter Hans Affenzeller aus Freistadt, die Ehren-Brandräte Alois Bröderbauer aus Hirschbach, Alois Adlesgruber aus Tragwein und Hans Gilbert Müller aus Marchtrenk, Ehren-Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Werner Brandstetter, Brandrat Markus Diesenreither aus Unterweißenbach, Armin Wolfsegger (Enkel vom ehemaligen Schuldirektor Karl Radler) und Lagerhausobmann Ökonomierat Heinrich Schützeneder sowie Kameraden der Feuerwehren Freistadt, Wartberg/A., Pregartsdorf, Unterweißenbach, Kaltenberg, Hirschbach, St. Peter, Matzelsdorf und Neumarkt/Mkr. Da hat es zeitweise unseren „Feuerwehrgeschichtsprofessor“ zwischen dem „Geschichtskistl“ und dem einen Stock höher befindlichen Schauraum ganz schön hin und her gerissen. Bei der Besucherbetreuung tatkräftig und kompetent unterstützt wurde „Sali“ von Altbürgermeister Direktor Rudolf Fischerlehner, Alt-Vizebürgermeister Franz Kühtreiber, Kulturausschussobmann DI Dr. Thomas Natschläger, Ehren-Hauptamtswalter Johann Freudenthaler und Amtswalter Ing. Andreas Weber.

„Ich bin glücklich, dass so viele Leute gekommen sind. Im Geschichtskistl haben wir 192 Besucher registriert“, resümiert zufrieden der „Feuerwehrgeschichtsprofessor“. Und besonders gefreut hat er sich, dass auch seine Enkelin Nina sozusagen in seiner zweiten Wohnung im Feuerwehrhaus vorbeigeschaut hat. Für sie gab es vom Opa eine Sonderführung.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer