Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Friedenslichtübergabe

    23. Dezember 17:00 Uhr

Aktuelle Einsätze in fr

Spiele und Wanderung zum Heidenstein

Während es am Nachmittag des ersten Camptages in Zulissen bei den acht angebotenen Spielestationen sozusagen "rund" ging machten sich Nachwuchslöschmeister unter Führung von Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz auf den Weg zum Heidenstein.

Nach einem rund neunzigminutigen Fußmarsch war das Ziel im Nachbarort Eibenstein erreicht. Brandrat Bruno Duschlbauer und Campleiter "Bobby" Anton Eibensteiner waren bereits vor Ort und hatten einen großen Kanister, quasi einen "Plutzer", eisgekühltes Getränk für die nun doch sehr durstigen Kehlen bereitgestellt.

"Wasser marsch"

Einige Jugendgruppen suchten Abkühlung in Badeteichen in der näheren Umgebung. Und bei den "Daheimgebliebenen" hieß es auf der Spielwiese neben dem Camp "Wasser marsch!"

Pflaster und Eisbeutel

Und auch in der in der kühlen Weinlaube des Elmeckerhofes untergebrachten Sanitätsabteilung, wo Bezirks-Feuerwehrarzt Dr. Peter Wienerroither und sein Adjutant Hauptamtswalter Karl Altmann ordinierten, herrschte Hochbetrieb. Pflaster und Eisbeutel machten die "heißgelaufenen" Jungflorianis wieder "einsatzfähig".

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer