Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in fr

Sicherheitsorganisationen auf der Erlebnismesse in Freistadt

Auf der vom 11. bis 15. August dauernden Erlebnismesse Mühlviertler „Wiesn“ in Freistadt mit Informationsständen in der ehemaligen Versteigerungshalle im Messegelände präsent sind auch die Sicherheitsorganisationen Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bundesheer und Zivilschutzverband.

Bereits am ersten Tag herrschte beim Präsentations- und Informationsstand der Feuerwehr überaus reges Treiben. Oberamtswalter Franz Hackl und Jugendbetreuerin Hauptbrandmeisterin Doris Holzer informierten über Jugendarbeit und die Bildungsinitiative GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR. Fünf Jungfeuerwehrmitglieder der Feuerwehr Pierbach bastelten nahezu pausenlos mit den kleinen Besuchern Feuerwehrfahrzeuge, verteilten Informationsbroschüren, zeigten wie man Knoten bindet und verteilten an besonders eifrige Bastler Süßigkeiten. Die „Abteilung“ erste Löschhilfe und vorbeugenden Brandschutz betreut Brandmeister Mario Fleischanderl. Er demonstriert mehrmals am Tag hinter der Versteigerungshalle den richtigen Einsatz von Handfeuerlöschern. Informiert wird auch über Rauchmelder und Kohlenmonoxidmelder. Vor dem Halleeingang hängt die Feuerwehrfahne und das Einsatzfahrzeug Steyr-Puch Pinzgauer der Feuerwehr Königswiesen ist dort platziert.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer