Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Feuerwehr-Ersthelfer-Ausbildung

    18. November in Waldburg

Aktuelle Einsätze in fr

Friedenslicht - Betlémské světlo

Bereits zur Tradititon geworden ist die seit 1989 alljährlich meist am letzten Samstag vor dem Heiligen Abend stattfindende Friedenslichtübergabe an unsere tschechischen Kameraden und Kameradinnen.

Viele Feuerwehrleute, darunter Bezirks-Feuerwehrkurat Mag. August Aichhorn, Ehren-Oberbrandrat Johann Sallaberger, die Brandräte Thomas Wurmtödter, Bruno Duschlbauer und Markus Diesenreither sowie die Ehren-Brandräte Ing. Albert Hofmann und Anton Schinagl, haben Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz zur Übergabefeier in der Kirche Mariä Himmelfahrt in der Zisterzienserabtei Vyšší Brod begleitet. Mit dabei waren auch wieder viele Jungfeuerwehrmitglieder.

Besinnlich, feierlich, kameradschaftlich

Der Begrüßung in der Klosterkirche Hohenfurt durch den Bürgermeister der Stadt Vyšší Brod, DI Milan Zálešák, folgten großartige musikalische Darbietungen vom Kirchenchor und Kirchenorchester aus Velešín. In ihren Worten unterstrichen Kommandant Richard Hurda (Freiwillige Feuerwehr Vyšší Brod), Oberbrandrat Franz Seitz, der Direktor der Gebietsabteilung Český Krumlov Feuerwehrrettungskorps des Südböhmischen Kreises, Ing. Pavel Rožboud und Landes-Feuerwehrkommandant Mgr. Jiří Žižka die gut nachbarliche grenzüberschreitende, kameradschaftliche und freundschaftliche Zusammenarbeit. Nach der Segnung des Friedenslichtes durch den Administrator der Abtei, Pater Justin Jan Berka, entzündete Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz die Kerze in der Laterne von Direktor Pavel Rožboud. Und dann wurde die „brennende Botschaft des Friedens“ an die rund 500 gekommenen Menschen verteilt.

Übrigens, im Jahr 2016 wird die Übergabe des Friedenslichtes an unsere tschechischen Kameraden in der Filialkirche St. Peter, Gemeinde Waldburg, stattfinden.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer