Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Feuerwehr-Ersthelfer-Ausbildung

    18. November in Waldburg

Aktuelle Einsätze in fr

Dorflöschmeister im Hochzeitseinsatz

Zum Altar in der Filialkirche von St. Peter geführt hat Hauptbrandmeister Stefan Sollberger seine Christina um dort mit ihr den Bund fürs Leben zu schließen. Selbstverständlich hatte er dazu auch seine Dorflöschmeisterkameraden alarmiert, die vorbeugend bereits beim Poltern und dann beim Aufwecken den hochzeitlichen Löscheinsatz eifrig geübt haben.

Zum Verschanzen des Hochzeitszuges wurde die nach Gemeinderatsbeschluss vom 17. November 1888 angekaufte Handdruckspritze wieder aktiviert.

Treffen ehrenamtlicher Helfer

Bräutigam Stefan ist Gruppenkommandant bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Peter und ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Roten Kreuz. Braut Christina ist ebenfalls beim Roten Kreuz Freistadt. Brautvater Eduard Reindl ist Oberbrandmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Oswald bei Freistadt und der Vater des Bräutigams, Alois Sollberger, ist Oberlöschmeister und auch Mesner in der Filialkirche St. Peter.

Es war auch eine große Abordnung vom Roten Kreuz Freistadt, darunter Ortsstellenleiterin Karin Stütz, zur Hochzeit nach St. Peter gekommen. Und auch sie haben sich einiges einfallen lassen und dazu sicherheitshalber gleich hochprozentiges „Desinfektionsmittel“ sowie mehrere Packungen Freistädter „Blutinfusionen“ mitgebracht. Übrigens, die als Trauzeugen fungierenden Väter des Brautpaars bekamen von zwei „blinden Rettungssanitätern“ einen ordentlichen Kopfverband verpasst.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer