Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Friedenslichtübergabe

    23. Dezember 17:00 Uhr

Aktuelle Einsätze in fr

2. Funksternfahrt im Abschnitt Unterweißenbach

Am 28. Juli 2017 wurde von 18.00 bis 21.00 Uhr im Abschnitt Unterweißenbach die 2. Funksternfahrt durchgeführt. Es galt in der Vorbereitung für die zehn angemeldeten LUN-Gruppen Punkte zu bestimmen, welche ihnen den Umgang mit dem UTM-REF System, Kompass-Arbeit sowie Lösen von gestellten Zusatzfragen abverlangte.

Die Funk-Zentrale war FLORIAN Unterweißenbach mit zwei Teams, da Kanal 2 und 3 zu bedienen war, welche durch ein Damenteam und ein gemischtes Team optimal besetzt war. Da diesmal die Koordinaten mit dem Schwerpunkt „Übermittlung von Nachrichten“ in der Vorbereitung bestimmt wurden, hat sich die Gruppe Kaltenberg der Herausforderung gestellt,
Florian Kaltenberg  für notwendige Übermittlungen zu besetzen. Durch den sehr guten Wissenstand der 42 Teilnehmerinnen/Teilnehmer gelang es allen, die dafür notwenigen Funkgespräche gemäß Funkordnung optimal durchzuführen. Mit den neun Feuerwehrfahrzeugen wurden insgesamt 568 Kilometer zurückgelegt. Bei der Schlussbesprechung im Feuerwehrhaus Unterweißenbach, bei der auch Abschnittskommandant Brandrat Markus Diesenreither anwesend war, wurde die Wichtigkeit einer funktionierenden Übermittlung hervorgehoben, was Florian Kaltenberg mustergültig unter Beweis stellte. Hingewiesen wurde auch auf die Notwendigkeit der Besetzung der Florian Station in der eigenen Feuerwehr bei Kategorie A Einsätzen.

Ein Dank gilt auch dem Abschnittsfeuerwehrkommando Unterweißenbach für die Bereitstellung einer Jause und Getränke. Geleitet wurde die Veranstaltung vom Oberamtswalter für Funk-, Lotsen- und Nachrichtenwesen Alois Kapplmüller, mit tatkräftiger, dankenswerter Unterstützung in der Ausarbeitung von Brandinspektor Matthias Haider (FF Liebenstein).

Bericht von OAW Alois Kapplmüller, Bilder von FF Unterweißenbach